Konzentration - Ausdauer - Aufmerksamkeit

Konzentration ist die willentliche Fokussierung der Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Tätigkeit, die das Erreichen eines kurzfristig erreichbaren Ziels oder das Lösen einer gestellten Aufgabe möglich macht (Wikipedia). Ein häufiges Problem im schulischen Kontext.

 

Die Konzentrationsfähigkeit ist von verschiedenen Faktoren abhängig:

  • Wie interessant ist die Tätigkeit für mich?
  • Wie gefordert/unterfordert bin ich?
  • Habe ich ein ausreichend neurologisches Netzwerk, um die Informationen zu verarbeiten?

 

Arbeitsblätter ausfüllen war gestern – Bewegung und Spaß ist heute!

Viele verschiedene Studien beweisen: Konzentration wird durch Bewegung gefördert.

Dank der Forschung im Bereich der Neurologie weiß man, dass die Konzentration nicht durch stilles Sitzen und Arbeitsblätter ausfüllen gesteigert werden kann. Es braucht ein gutes neuronales Netzwerk, welches sich durch Bewegung und Spaß ausbaut.

 

DAS Bewegungsprogramm

Ein wunderbares Bewegungsprogramm ist z.B. Life Kinetik. Life Kinetik verbindet sanfte sportliche Bewegungen mit Spaß am Lernen. Durch die neuartigen Bewegungsaufgaben entstehen neue Verknüpfungen im Gehirn. Und diese sind zuständig für mehr Leistungsfähigkeit. Zudem lässt uns das beim Training ausgeschüttete Dopamin (unser körpereigenes Belohnungssystem, Glückshormon) wahrnehmungsfähiger und fröhlicher sein.

Ebenso können in der Einzeltherapie verschiedene Materialien eingesetzt werden, um neben der Konzentration das Hören (auditive Wahrnehmung), Sehen (visuelle Wahrnehmung) und die rasche Verarbeitung von Lerninhalten spielerisch und mit Motivation zu trainieren.

Lesen Sie hierzu auch AD(H)S.

 

Fragebogen zum Ankreuzen unter jeden Text (ADS, Legasthenie, Konzentration, Dyskalkulie)

 

Therapie vs. Nachhilfe

Übernehmen von alt – hast du hier nen Text?

 

  • 1

Was unsere Klienten sagen

  • Julia (Mutter von 3 Kindern)

    Julia (Mutter von 3 Kindern)

    Mein Sohn war total begeistert, besonders von der Tuchübung. Durch das Training bekamen wir gemeinsam viele Anregungen und Tipps für zu Hause. Auch ist mir jetzt bewusst wie wichtig die Koordination ist. Dieses möchte ich noch mehr fördern. Weiter so, den Kinder gefällt es sehr.
  • Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen

    Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen

    zum Tagesworkshop „Früh erkannt - Gefahr gebannt“ im Okt 2013: Äußerst gelungene, aktive, interessante Fobi. Respekt und Danke! Hat sehr viel Spaß gemacht! Spitze! Fortsetzung erwünscht!
  • Manfred, Life Kinetik Teilnehmer

    Manfred, Life Kinetik Teilnehmer

    Die Kursleiterin ist sehr kompetent und aufmerksam, voll bei der Sache und führt von Aufgabe zu Aufgabe. Jede Menge Spaß, tolles Training fürs Gehirn und Körper. Konnte mir mehr Vitalität und Power aus dem Kurs mitnehmen.
  • Rita M., Klientin

    Rita M., Klientin

    Liebe Angelika, es ist sehr beglückend neue Wege zu gehen. Optimal für eine "befreite Zukunft"! Ich kann es nur weiterempfehlen! Einfach ein sssuuuppeeerrr Gefühl. Danke!
  • Regina Zach (Chefarztsekretariat Prof. Dr. F. Staudt)

    Regina Zach (Chefarztsekretariat Prof. Dr. F. Staudt)

    Fortbildung für Chefarztsekretärinnen Oktober 2010 Schloss Mariakirchen: "Hiermit möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei Ihnen für den informativen Vormittag durch Ihren Vortrag bedanken, der eigentlich kein Vortrag war, sondern eine wunderschöne "Schnupperstunde" Kinesiologie. Vielen Dank für Ihre Bemühungen."
  • Susanne Hickl-Pokorny, Schulleiterin GS Obernzell

    Susanne Hickl-Pokorny, Schulleiterin GS Obernzell

    Liebe Frau Höltl, unsere Schulfamilie ( Lehrer, Eltern, Schüler ) ist dank Ihrer Präsentation absolut begeistert von LIFE KINETIK! Sie haben die theoretischen Grundlagen sehr kompetent und gut verständlich dargelegt und die praktischen Übungen professionell und zugleich sehr heiter und motivierend angeleitet! Vielen Dank für die lebendige und beeindruckende Mitmachpräsentation! Wir würden Sie an unserer Schule gerne wieder begrüßen!
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6