Vorschulkinder

RIT – ReflexIntegration

RIT steht für ReflexIntegrationsTraining

und ist ein Bewegungsprogramm für Kinder und Jugendliche mit Lern- und Verhaltensproblemen in der Schule und im Alltag.

Kinder kommen in ein RIT-Training mit folgenden Themen: 

  • Fehlendes flüssiges Lesen, Schreiben und Rechnen
  • Unkonzentriertheit
  • Körperliche Unruhe
  • Schlechte Körperkoordination 
  • Fein- und / oder grobmotorische Schwächen 
  • Ängstlichkeit
  • steht sich selbst im Weg
  • zurückgezogen
  • ...

Mögliche Ursachen für diese Themen können noch aktive frühkindliche Reflexe sein. Das daraus entstehende Ungleichgewicht in den Bereichen der Nervenverbindungen und der Muskulatur kann sich wie oben aufgeführt zeigen. 

Wir unterstützen mit dem RIT-Bewegungstraining eine Harmonisierung der Nervenverbindungen und der motorischen Entwicklung. RIT schafft somit günstige Voraussetzungen für die Entwicklung und das Erreichen der neuronalen Reife.

Bitte beachten Sie: Das RIT-ReflexIntegrationsTraining kann in Krankheitsfällen eine notwendige primäre ärztliche Behandlung nicht ersetzen, aber in Absprache mit dem Arzt Ihres Kindes eine ideale Ergänzung darstellen. Bitte lassen Sie vor Beginn von RIT durch einen Arzt klären, ob eine Krankheit vorliegt.

RIT I

Unterstützung bei Konzentrationsstörungen, mangelnder Impulskontrolle (mit den Gefühlen schwer umgehen zu können) und Hyperaktivität (sich schwer ruhig halten zu können).
 

RIT II

Unterstützung bei Lese-, Rechtschreib- und Rechenschwäche.
 

RIT III

RIT-Reflexintegration als präventives Gruppentraining in Kindergarten und Schule. 

 

Hier finden Sie noch nähere Infos:

www.rit-reflexintegration.de/hoeltl

 

So läuft dein RIT-Reflexintegrationstraining ab:

Das RIT-Training dauert 6 und 12 Monate, wobei ca. alle 4 Wochen eine Stunde bei mir in der Praxis stattfindet. Ich überprüfe das Vorhandensein aktiver Reflexe, integriere diese und zeige die leicht durchzuführenden Übungen, die zu Hause zu machen sind.

Der tägliche Zeitbedarf hierfür beträgt ca. 5-10 Minuten und eine Unterstützung der Eltern ist hierbei erforderlich.

Hast du Interesse? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Der verschafft dir schnell einen Überblick.

 

Die Methoden

  • RIT - Reflexintegrationstraining

    Ein Bewegungsprogramm für Kinder und Jugendliche mit Lern- und Verhaltensproblemen in der Schule und im Alltag.
    MEHR
  • Klinische Lerntherapie

    Die Klinische Lerntherapie bietet die Möglichkeit, auf die neuropsychologischen Ursachen einer Lernstörung effektiv einzuwirken.
    MEHR
  • Systemisches Familiencoaching

    Innerhalb eines Familiensystems gibt es eine Ordnung, jeder ist in seiner gesunden Position. Doch manchmal gerät diese Ordnung durcheinander.
    MEHR
  • Life Kinetik

    Gehirnjogging mit Spaßfaktor – so könnte man Life Kinetik beschreiben. Es handelt sich um eine Methode, die Ihre Gehirnzellen auf Trab
    MEHR
  • Musikgarten

    Musikgarten ist das bewährte musikalische Eltern-Kind-Konzept von der Geburt bis zum fünften Lebensjahr.
    MEHR
  • Gesunder Körper

    Wesentliche Bestandteile der Lebensmittel sind Bioaktivstoffe, Fette und Ballaststoffe, bzw. so sollte es sein.
    MEHR
  • Human Design Pädagogik

    Human Design ist ein unvergleichliches System. Es zeigt dem Menschen seine Differenziertheit und Einzigartigkeit.
    MEHR
  • !!! NEU: Body-Check !!!

    Einfacher Test, der Nährstoffmängel im Körper aufdeckt.
    MEHR

Was unsere Klienten sagen

  • Julia (Mutter von 3 Kindern)

    Julia (Mutter von 3 Kindern)

    Mein Sohn war total begeistert, besonders von der Tuchübung. Durch das Training bekamen wir gemeinsam viele Anregungen und Tipps für zu Hause. Auch ist mir jetzt bewusst wie wichtig die Koordination ist. Dieses möchte ich noch mehr fördern. Weiter so, den Kinder gefällt es sehr.
  • Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen

    Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen

    zum Tagesworkshop „Früh erkannt - Gefahr gebannt“ im Okt 2013: Äußerst gelungene, aktive, interessante Fobi. Respekt und Danke! Hat sehr viel Spaß gemacht! Spitze! Fortsetzung erwünscht!
  • Manfred, Life Kinetik Teilnehmer

    Manfred, Life Kinetik Teilnehmer

    Die Kursleiterin ist sehr kompetent und aufmerksam, voll bei der Sache und führt von Aufgabe zu Aufgabe. Jede Menge Spaß, tolles Training fürs Gehirn und Körper. Konnte mir mehr Vitalität und Power aus dem Kurs mitnehmen.
  • Rita M., Klientin

    Rita M., Klientin

    Liebe Angelika, es ist sehr beglückend neue Wege zu gehen. Optimal für eine "befreite Zukunft"! Ich kann es nur weiterempfehlen! Einfach ein sssuuuppeeerrr Gefühl. Danke!
  • Regina Zach (Chefarztsekretariat Prof. Dr. F. Staudt)

    Regina Zach (Chefarztsekretariat Prof. Dr. F. Staudt)

    Fortbildung für Chefarztsekretärinnen Oktober 2010 Schloss Mariakirchen: "Hiermit möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei Ihnen für den informativen Vormittag durch Ihren Vortrag bedanken, der eigentlich kein Vortrag war, sondern eine wunderschöne "Schnupperstunde" Kinesiologie. Vielen Dank für Ihre Bemühungen."
  • Susanne Hickl-Pokorny, Schulleiterin GS Obernzell

    Susanne Hickl-Pokorny, Schulleiterin GS Obernzell

    Liebe Frau Höltl, unsere Schulfamilie ( Lehrer, Eltern, Schüler ) ist dank Ihrer Präsentation absolut begeistert von LIFE KINETIK! Sie haben die theoretischen Grundlagen sehr kompetent und gut verständlich dargelegt und die praktischen Übungen professionell und zugleich sehr heiter und motivierend angeleitet! Vielen Dank für die lebendige und beeindruckende Mitmachpräsentation! Wir würden Sie an unserer Schule gerne wieder begrüßen!
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6