• Life Kinetik bei Pro Logi
  • header prologi
  • header prologi3
  • header prologi4
  • header prologi2

Aktuelles von Pro Logi in Passau

Stets auf den neuesten Stand bringen Sie die nächsten Seiten – Presse, Fotos der letzten Aktionen und Sie können sich zum Newsletter anmelden.

newsPresse

Newsletter

Netzwerk

Beiträge / Interviews / Videos

Bildergalerie (in Arbeit)

Infoabend Klinische Lerntherapie

Interessenten aus den Bereichen Ergotherapie, Logopädie, Pädagogik aus Kita und Schule und ähnliche Berufsgruppen sind herzlich eingeladen.
Anmeldung bitte unter 0851 4907219 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fit im Alter

Ein spannender Vormittag - für die Seniorengruppe wie für mich.

2,5 Stunden beschäftigten wir uns mit dem Thema Bewegung, fit bleiben im Alter und ... Life Kinetik.
Die Seniorengruppe verbringt eine ganze Woche miteinander zu verschiedenen Themengebieten und heute war das Thema "Hände" in Verbindung mit Life Kinetik dran.

Und was soll ich sagen: Mir wurde bewusst, welch großes Potenzial in Life Kinetik steckt. Alles geht wieder langsamer und viele der Übungen werden vereinfacht trainiert - wie bei den Kindern.

Und heute schrieb mir Horst Lutz (Erfinder von Life Kinetik):
Forscher haben herausgefunden, dass der Grad der Vernetzung im Gehirn mit dafür verantwortlich ist, wann Demenz bemerkbar wird. Je größer die Konnektivität, desto später tritt die Krankheit auf. Man geht davon aus, dass man dadurch den Beginn des bemerkbaren Verlaufs der Krankheit um 5 bis 7 Jahre nach hinten schieben kann, selbst wenn die genetische Disposition vorhanden ist. Das bedeutet, dass Personen, die dafür sorgen, dass die Konnektivität (= viele Vernetzungen im Gehirn) gut ist, ihr selbst bestimmtes Leben verlängern können. Da das Central Institute of Mental Health in Mannheim mittels MRT-Aufnahmen bewiesen hat, dass durch Life Kinetik die Konnektivität zunimmt, lässt sich damit behaupten, dass Life Kinetik offensichtlich in der Lage ist, demenzielle Symptome zu verzögern.
Das klingt doch wunderbar!!!

Und jeder, guckte er anfangs auch noch so grimmig, ging mit mindestens einem Lächeln im Gesicht zum Mittagessen.

Einen gelassenen Dienstag Nachmittag an alle da draußen!

 

Gewürzreise mit allen Sinnen

Eine Gewürzreise durch die Sinne

 

Mittwoch, 02.11.2016, von 15.00 – 17.30 Uhr

bei Pro Logi in Passau

 

 

An unserem Tag der Achtsamkeit gehen wir auf eine kleine Reise –

in die Welt der Gewürze und der Sinne.

 

Achtsamkeit ist Aufmerksamkeit und Zuwendung für mich selbst. Und genau diesen Zustand liebt unser Gehirn, um optimal lernen zu können – das weiß man aus der Neurobiologie.

Zugleich vernetzen wir beide Gehirnhälften durch das Erleben mit allen Sinnen (und Spaß), um in Balance zu kommen.

Das kleine Anti-Stress-Programm mit Spaß und allen Sinnen!

 

Gewürze sind die Juwelen in unserem Essen. Bereits Hildegard von Bingen wusste um die Besonderheit von Gewürzen und Kräutern.

 

Wir nehmen die Düfte durch die Nase auf, wir schmecken sie auf der Zunge, erfreuen uns an ihren schönen Farben und nehmen ihre Konsistenz mit den Händen war. Jedes Kind hat die Möglichkeit seine eigene Gewürzmischung zu kreieren und mit nach Hause zu nehmen. Zudem verwenden wir die Gewürze (6 verschiedene Geschmäcker nach Ayurveda) gleich vor Ort in einem kleinen Essen.

 

 

Wir freuen uns über die Anmeldung unter 0851 4907219 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Angelika Höltl                         &                        Maria Käser-Aunkofer

Therapie vs. Nachhilfe

Nachhilfe übt mit dem Kind das, was es scheinbar in der Schule nicht kapiert. Arbeitet am Symptom, am Fehler. So lange, bis es hoffentlich klappt.

Der Therapeut als Forscher

Therapie verstehe ich als Ursachenforschung:
Warum kann das Kind nicht Lesen/Rechnen/Schreiben?
Was braucht es, um diese Fähigkeiten zu erlernen?
Worin liegt die Ursache in einem „unerwünschten“ Verhalten?

Egal, ob ihr Kind eine LRS, Legasthenie/Dyskalkulie oder „nur“ Probleme in der Schule hat. Ich forsche nach der Ursache und wir trainieren gemeinsam mit Spaß und Erfolg.

Basisarbeit
Basisfertigkeiten sind die Grundlage für das Lernen. Diese werden in der Klinischen Lerntherapie trainiert, ausgebaut und stabilisiert. Darauf wird aufgebaut.

Aus meiner Sicht macht Nachhilfe im Grundschulalter keinen Sinn. Viel wichtiger sind die starken Wurzeln, mit denen das Kind stabil und sicher weiter wachsen kann.

 

Unsere Adresse

Pro Logi - Angelika Höltl
Neuburger Str. 85b
94036 Passau
Tel. 0851 490 72 19
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pro Logi in sozialen Netzwerken